.. die Poker Welt ist in deinen Händen

Texas Hold'em Starting Hands nach Position gespielt

Um eine bessere Chance zu haben, im Pokerspiel zu gewinnen, sollten Sie wissen, welche Starting Hands am besten in welcher Position gespielt werden. Um Ihnen einen schnellen Überblick zu verschaffen, haben wir hier ein paar Tipps zusammen gestellt, welche Sie im Hinterkopf behalten sollten:

Early position:

Sie können Staring Hands bestehend aus hohe Paaren spielen, wie Ace-Ace, Queen-Queen, King-King und Jack-Jack. Sie können auch hohe suited Cards spielen wie etwa Ace-King, Ace-jack, Ace-Queen, King-Queen, Queen-Jack, King-Jack, und Jack-10. Hohe unsuited Cards wie King-Queen, Ace-Queen und Ace-King können Ihnen auch zu einem guten Spiel verhelfen.

Middle position:

In Middle Positions können Sie hohe suited Cards wie etwa Ace-10, Queen-10, und King-10 spielen. Sie können auch hohe unsuited Cards wie etwa Ace-10, Ace-Jack, King-Jack und ähnliche, nutzen. Paare wie 10-10, 8-8, und 9-9 sind die besten Middle-Paare.

Late position:

In Late position können Sie Suited Connectors wie etwa 7-8, 9-10 und ähnliche nutzen. Sie können auch kleine Paare wie 2-2 und Ace-Littles wie etwa A-6 und A-8 nutzen.

Es gibt nicht soetwas wie den absoluten Ratgeber, wie man ein Pokerspiel gewinnt. Dieser Guide sagt Ihnen, dass sie Ace-Little in Late Position spielen können, was aber nicht heißt, dass sie das jedes einzelne Mal tun sollten, wenn es keinen Sinn macht. Wenn es vor Ihnen einen großen Raise gab, dann sollten Sie keine der erwähnten Hande hier in Middle oder Late Position spielen. Sie sollten definitiv gefolded werden, wenn am Tisch schon zweimal geraist wurde.

Der Grundgedanke, warum bestimmte Hände in hinteren Positionen gespielt werden, ist, dass Sie an diesem Punkt im Spiel wahrscheinlich schon Informationen über die Hände der anderen Spieler haben, und wissen, was diese wahrscheinlich tun werden. Wenn die meisten Spieler nur folden oder callen, dann besteht eine gute Chance, dass wenigstens eine der oben genannten zweitbesten Hände in der Tat die beste Hand im Spiel sein kann.

Dieser grobe Ratgeber sollte am besten mit anderen Pokertechniken zusammen genutzt werden, die Sie kennen. Vor allem sollten Sie wissen, was sogenannte "Poker Tells" sind. Beobachten Sie genau, wie andere Spieler reagieren. Beobachten Sie ihren Spiel-Stil, damit Sie wissen, mit welchen Händen Sie es wahrscheinlich zu tun haben. Indem Sie diesen Guide nutzen, um zu wissen, was Sie behalten sollten und was besser folden, kann er Ihnen helfen, Ihre Gewinnchancen in gewisser Weise zu erhöhen.

Spezial-Reports

Um das Pokerspiel zu meistern, muss man diese Poker-Strategien kennen. Mehr

Online-Pokern hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Pokern zuhause: Man kann schnell und unkompliziert mit dem Spielen anfangen und es stehen viele Spielvarianten zur Auswahl. Mehr

Bis ins Jahr 2012 war das Online-Glücksspiel in Deutschland auf legalem Wege nicht gestattet. Mehr

Gewinnen Sie Preise, während Sie kostenlos spielen. Mehr

Der australische Bundesstaat senkt Steuern für Online-Glücksspiel. Mehr

Zu Special-Reports