.. die Poker Welt ist in deinen Händen

28.02.2011

EPT Copenhagen: Michael Tureniec geht als Sieger hervor


Veröffentlicht von: pokerkanone.com

Der Finaltisch fing ziemlich rasch an, 3 Spieler mussten ihn in der ersten Stunde verlassen, aber er verlangsamte sich dann erheblich, als nur noch wenige Spieler dabei waren. Das Heads-Up Duell dauerte nachher mehr als drei einhalb Stunden.

Die letzte Hand war eine typische wackelige Situation, All-In Pre-Flop mit A,J bei Tureniec und Linde mit Pocket 77.

Für Per Linde hat es trotz des großen Chipstapels, mit dem er an den Finaltisch ging, mit den Karten für die meiste Zeit des Tages nicht so richtig geklappt. Er musste sich sehr bemühen, bis zum Heads-Up zu kommen, musste sich dann aber mit dem zweiten Preis von DKK 2.450.000 (€328.612) zufrieden geben.

1. Michael Tureniec DKK 3.700.000 (€496.271)
2. Per Linde DKK 2.450.000 (€328.612)
3. John Eames DKK 1.400.000 (€187.778)
4. Kevin Iacofano DKK 1.000.000 (€134.127)
5. Nikolas Liakos DKK 750.000 (€100.595)
6. Mudassar Khan DKK 600.000 (€80.476)
7. Andrea Dalla Molle DKK 450.000 (€60.357)
8. Juha Helppi DKK 296.400 (€39.755)

Zur Information, eine Gesamtzahl von 449 Spielern haben je DKK 37.250 bezahlt um am EPT Copenhagen teilzunehmen, welches einen Gesamt-Preispool von DKK 15.086.400 (€2.023.496) schuf.

Das nächste Event ist in Österreich bei dem bekannten EPT Snowfest Ende März.

Dieser Beitrag wurde auch in folgenden Sprachen veröffentlicht: en, es, fr, it, nl

Mehr Nachrichten

News-Archiv