.. die Poker Welt ist in deinen Händen

02.02.2011

Lucien Cohen gewinnt das EPT Deauville


Veröffentlicht von: pokerkanone.com

Cohen besiegte 767 andere Spieler, um den ersten Preis von €880.000 zu gewinnen. Der Schwede Martin Jacobson musste sich nach einem zweiten Platz in Vilmoura und einem dritten Platz in Budapest im fünften EPT wieder mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Cohens Glücksmaskottchen am Finaltisch war eine große Plastik-Ratte, die er als seinen Kartenschutz benutzt hat. Er besitzt eine Schädlingsbekämpfungsfirma in Paris, deshalb erschien dies passend. Er war sehr stolz auf seinen Gewinn mit zeigte viel Erleichterung, als es soweit war.

Alex Wice war unzufrieden mit dem dritten Platz, nachdem er für die meiste Zeit das Turnier dominiert hatte, aber verließ das Turnier schließlich mit €330.000, der anscheinend neueste Pokererfolg kommt aus dem kleinen Waterloo in Kanada.

Gewinnliste des Finaltisches:

1. Lucien Cohen €880.000
2. Martin Jacobson €560.000
3. Alex Wice €330.000
4. Julien Claudpierre €260.000
5. Kaspars Renga €200.000
6. Kenny Hallaert €155.000
7. Anthony Hnatow €110.000
8. Ruslan Prydryk €66.800

Das nächste EPT Event beginnt am 21. Februar in Kopenhagen.

Dieser Beitrag wurde auch in folgenden Sprachen veröffentlicht: en, es, fr, it, nl

Mehr Nachrichten

News-Archiv